Die WIM ist eine Werkstatt für Improvisierte Musik. Mit ihrem wöchentlichen Werkstatt-Programm, verschiedenen Projekten und Workshops ist sie ein fester Bestandteil der zeitgenössischen Musik. Sie bietet Raum für alle, die sich mit freien Improvisation auseinandersetzen wollen. Improvisierende Musiker*innen haben in der WIM ein Zentrum, in dem Projekte und Experimente entwickelt und im Werkstatt-Programm vorgestellt werden. Damit bietet die WIM einen Ort für vielfältigen Arbeitsprozesse von frei improvisierter Musik.  


Fr, 23. Februar 20:15
Werkstattprogramm
  • Romane Bouffioux – Schlagzeug
  • Rebecca Minten – Klarinette
  • Gian-Marco Medda – Perkussion, Effekte, No Input Mixer
Werkstattprogramm
  • Dalia Donadio – Stimme, Synthesizer
  • Tobias Meier – Saxophone, Pure Data
Mi, 28. Februar 20:15